Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
26. Dezember 2013 4 26 /12 /Dezember /2013 16:10

Veröffentlicht in Gesellschaft, Kirche von dierkschaefer am 26. Dezember 2013

»Wenn heute das Christentum in Talkshows, Leitartikeln oder sonstwo schlecht geredet wird, dann hat das auch etwas sehr gravierendes zur Folge: Ein in der Öffentlichkeit geschwächtes Christentum kann nicht mehr mit Macht für die Armen, Unterdrückten und Benachteiligten kämpfen«.[1]

Und genau dort  liegen die Schwachstellen. In Kinderheimen wurden die Kinder, meist die der Armen, unterdrückt und für ihr Leben benachteiligt. Die Heime waren vielfach Ausbeutungseinrichtungen und die Kinder einem Personal ausgeliefert.

Das Personal war … (zum Ankreuzen, auch mehrfach möglich):

O   bigott

O   pädagogisch unfähig

O   sadistisch

O   sexuell verklemmt

O   pädophil

O   sonstiges …..

 

Die Rechtsnachfolger dieser Erziehungseinrichtungen von Kirche und Staat waren … (zum Ankreuzen, auch mehrfach möglich):

O   verstockt-uneinsichtig

O   raffiniert

O   unfair

O   betrügerisch

O   heuchlerisch

O   eitel

O   erfolgreich

 

und vor allem:

O   geizig

 

Es begab sich außerdem zu dieser Zeit, daß ein Bischof es vermochte, für Waisenkinder bestimmtes Geld in auserlesene Weine umzuwandeln und ein anderer verbrauchte das Geld der Kirche für ein auserlesenes persönliches Luxusambiente.

Gewiß hat das Eintreten der Kirchen für die Armen, Unterdrückten und Benachteiligten die Spendenbereitschaft der Menschen erhöht und ich nehme nicht an, daß es bei Brot für die Welt oder Adveniat oder wie sie alle heißen nennenswerten Mißbrauch gibt. Doch die Verfehlungen hierzulande haben die Glaubwürdigkeit unserer Kirchen nachhaltig untergraben und sie ins offene Messer ihrer erklärten Feinde laufen lassen.

Schade, denn wir brauchen tatsächlich ein Christentum, dessen Kirchen mit Macht für die Armen, Unterdrückten und Benachteiligten kämpfen.

Wie sagt das Sprichwort? Der Fisch stinkt vom Kopf her.

 

[1] http://www.huffingtonpost.de/2013/12/24/das-christentum-ist-ein-skandal_n_4497612.html

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Helmut Jacob
Kommentiere diesen Post

Kommentare