Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
6. Juni 2011 1 06 /06 /Juni /2011 14:34

"...da wird auch dein Herz sein" Wo?

Wo war es, das Herz des Kirchentages 2011, wo die Herzen der Christen 2011?

 

Heimkinder sind nicht der Bauchnabel der Welt. Schon gar nicht ehemalige. Und erst recht nicht Heimopfer. Obwohl – über eine Millionen ehemalige Heimkinder waren Opfer. Nichtbehinderte Heimkinder, behinderte, psychisch Kranke, und junge Menschen in der Erziehungshilfe. 70 bis 80%, so heißt es, wurden in kirchlichen Einrichtungen misshandelt. So sollte diese Gruppe wenigstens Bauchnabel der Kirchen sein. War sie es auf dem evangelischen Kirchentag in Dresden?

 

Eine erste Spurensuche beginnt im Programmheft für den Kirchentag. Es kann als PDF-Datei heruntergeladen werden. Gibt man in der Suchfunktion den Begriff „Heimkind“ ein, erhält man folgendes Resultat: „Gesamtzahl der Fundstellen: 0“. Die Begriffe „Heimerziehung“ und „Heimopfer“ bringen das gleiche, magere Resultat. Eine weitere Quelle für diese Begriffe könnte das Zusatzheft „Änderungen und Ergänzungen“ sein. Auch dort keine positiven Resultate.

 

Im großen World Wide Web ist jede Regung nachzulesen, wenn sie denn dort auch registriert ist. Die Begriffe „Kirchentag“ + „Heimkinder“, in den Suchmaschinen eingegeben, sollten die langersehnte Offenbarung zu Tage befördern. Auch hier ist der Erfolg gleich Null.

 

Blieben als letzte Hoffnung die Sendungen in Rundfunk und Fernsehen zum Kirchentag. Nun kann man seine Ohren nicht auf alle Sender gleichzeitig richten. Aber in der Sendung der ARD „Der Kirchentag in Dresden“ spielten die Heimopfer keine Rolle und in der Sendung des ZDF „Wo die Herzen sind“ (beide Sendungen am Sonntag) eben so wenig.

 

Die sündige Vergangenheit kirchlicher Träger und der unanständige Umgang heute verantwortlicher Kirchenfürsten mit den Verbrechen unter dem Dach ihrer Kirche war auf dem Kirchentag keine halbe Stunde Diskussion wert.

 

„... da wird auch dein Herz sein“, hieß die Losung des 33. evangelischen Kirchentages in Dresden. Bei den eine Millionen ehemaligen Heimkindern und -opfern, denen die christliche Lehre großteils eingeknüppelt wurde, waren die Herzen der Mitchristen jedenfalls nicht.

 

https://kirchentag2011.s3.amazonaws.com/DEKT33_Programmheft2011e.pdf

http://www.kirchentag.de/uploads/media/DEKT33_AenderungenundErgaenzungenzumProgramm.pdf

 

Kirchentag, Heimopfer, Heimkinder, körperbehindert, behinderte Schulkinder, Johanna-Helenen-Heim, Evangelische Kirche, EKD, Diakonisches Werk, DW, Ennepe-Ruhr-Kreis, Landschaftsverband, Stadt Wetter, Schläge, Vergewaltigung, Sexueller Missbrauch, Misshandlung, Isolationshaft, Isolationsfolter, Zwangsfütterung

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Helmut Jacob
Kommentiere diesen Post

Kommentare